Schüler
auf Reisen
facebookKontaktGutschein
Am besten Weg!
70 Jahre Erfahrung
Reise. Gruppe. Transfer
Mehr erfahren
Wir suchen Sie!
Bewerben Sie sich jetzt.
Jobs ansehen
Fuhrpark
vielfältig. komfortabel. sicher.
Mehr erfahren
Gruppe Eiffelturm Foto Handy jung Gruppe Eiffelturm Foto Handy jung
Gruppenreisen
individuell. interessant. abwechslungsreich
Mehr erfahren
Altstadt, Altstadt,
Von A wie Amsterdam bis Z wie Zadar
Europa's Städte entdecken
Mehr erfahren
Musikalische Highlights
atemberaubend. erlebnisreich. fantastisch.
Mehr erfahren
Brücke Brücke
Rundreisen
Geschichte, Kultur, Tradition
Mehr erfahren

Marokkos tiefer Süden

Kasbahs, Königsstädte und Oasen

Di. 08.11.2022 - Di. 22.11.2022 € 2590,-
drucken
merken
Reiseveranstalter:
 
Quarzazate © Jose Ignacio Soto-fotolia.com
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Impressionen
Anfragen
jetzt buchen

Reiseverlauf

Busreise ohne Flug

Diese Reise zeigt uns die vielen Facetten dieses geheimnisvollen Landes. Abwechslungsreich präsentiert sich das Land, mit seinem hoch aufragenden Atlas-Gebirge, unberührten Stränden, weitläufigen Wüsten und Wälder. Fühlen Sie sich wie Humphrey Bogart in Casablanca und bestaunen Sie dazu das höchste religiöse Gebäude der Welt. Auf dieser einzigartigen Rundreise können Sie sich in ein Märchen aus 1001 Nacht entführen lassen.

1. Tag: Anreise - italienische Riviera

Anreise über Salzburg, Innsbruck, Bozen und vorbei an Verona und Brescia an die italienische Riviera zu unserer ersten Zwischennächtigung. 

2. Tag: Italienische Riviera - Costa Brava

Fahrt durch Frankreich vorbei an Marseille, Montpellier und Perpignan nach Spanien an die Costa Brava. Die 214 km lange Küstenlinie der Costa Brava reicht von Blanes im Süden bis Portbou im Norden an der französischen Grenze. Strände und versteckte Buchten wechseln sich ab mit Steilküsten, schroffen Klippen und Wäldern sowie einer Vegetation, die bis zum Meeresufer reicht. Eine hervorragende touristische Infrastruktur wird ergänzt durch die Geschichte, Architektur und Kunst. Schon Salvador Dalí, Picasso und Marc Chagall ließen sich von dieser außergewöhnlichen Landschaft verzaubern.

3.Tag: Costa Brava - Alicante

Entlang der Costa Dorada und Costa del Azahar und vorbei an der alten römischen Stadt Tarragona und an Valencia fahren wir heute nach Alicante an der Costa Blanca. Valencia ist drittgrößte Stadt des Landes und bietet ein typisches Bild südlichen Lebens. 

4.Tag: Alicante - Costa del Sol

Die Costa del Sol, die Sonnenküste Spaniens, reicht von Almería bis in den Westen nach Tarifa. Das ganzjährig überaus milde Klima und das große Angebot an touristischer Infrastruktur machen die Region zu einem beliebten Ziel in Spanien.

5.Tag: Costa del Sol - Tarifa - Fähre nach Tanger

Nach einem ausgiebigen Frühstück geht unsere Reise weiter nach Tarifa. Eine Fähre bringt uns von hier nach Tanger, der Hafenstadt am Tor zu Afrika. Tanger ist nur eine 35-minütige Bootsfahrt entfernt und wenn wir Glück haben, werden wir in der Meerenge von Gibraltar Wale sehen. In Tanger werden wir bereits von unserem marokkanischen Guide erwartet, der uns während der kommenden Tage die Schönheiten Marokkos näherbringen wird. Wir entdecken die Souks, die Handwerksbetriebe, Geschäfte und Cafés in der Altstadt sowie Sehenswürdigkeiten wie die Herkulesgrotte und das beeindruckende Kap Spartel.

6.Tag: Fès

Fès ist die älteste und bedeutendste der vier Königsstädte Marokkos und war bis zum Jahre 1912 die Hauptstadt Marokkos. Im Rahmen einer Stadtführung lernen wir die Königsstadt, die seit 1980 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, näher kennen. In der noch völlig mittelalterlich strukturierten Altstadt schlägt einem intensives und pulsierendes Leben entgegen. Nicht selten überwältigen die Sinneseindrücke den europäischen Reisenden: Auge, Ohr, Geruch, ja selbst Tast- und Geschmackssinn sind durch die Fülle von Reizen schlicht überfordert. Teepause mit typisch marokkanischem Minztee. Auch der Besuch einer Koranschule darf während der Besichtigung nicht fehlen.

7.Tag: Erfoud

Wir genießen heute die Fahrt an die Grenze der Sahara, die vielfältige Landschaft des Atlasgebirges. Am Abend erreichen wir Erfoud am Fuße des Djebel Erfoud (935 m). Die verhältnismäßig junge Stadt wurde von den Franzosen auf dem Reißbrett geplant. Davon zeugen die schachbrettartig angelegten breiten Straßen. Wir bummeln durch den schönen, von Arkaden umgebenen Souk und seinen baumbestandenen Hauptplatz.

8.Tag: Ouarzazate

Heute steht ein Ausflug in pistensicheren Fahrzeugen in die Sanddünen zum Sonnenaufgang auf dem Programm. Anschließend begeben wir uns auf die Straße der Kasbahs. Kasbahs sind in den Oasensiedlungen der Berber vorwiegend aus Stampflehm erbaute Großfamilienhäuser. Abendessen und Übernachtung in Ouarzazate.

9.Tag: Marrakesch

Von dem zentral gelegenen Ouarzazate, zwischen Hohem Atalas und Anti-Atlas (eine Gebirgskette) gelegen, fahren wir weiter nach Marrakesch. Von dort kann man auf den Palmengürtel im Norden und dem meist von Schnee bedecktem Hohen Atlas im Süden blicken. Marrakesch liegt in der fruchtbaren Ebene Haouz.

10.Tag: Königsstadt Marrakesch

Die Königsstadt bietet unzählige, kunsthistorische interessante Baudenkmäler, wie zum Beispiel: eine Moschee aus dem Jahre 1162, eine Festung aus dem 12. Jh. und ein Tempel aus dem 14. Jh. Außerdem wurde die Altstadt von Marraeksch zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Auf einer geführten Tour und einer Kutschenfahrt gewinnen wir einen Eindruck von der märchenhaften Stadt und besuchen den Bahia Palast als auch den Badi Palast. Ein Besuch der Stadt lohnt sich ebenfalls, wegen dem großen Marktplatz Djemaa el Fan. Dieser ist heute noch Mittelpunkt der Stadt. Dort kann man auf orientalische Geschichtenerzähler, Schneckenköche und sogar Schlangenbeschwörer treffen. Der Besuch der Folkoreshow Fantasia inkl. Abendessen sowie ein Besuch des Majorell Gartens & Museums und des André Heller Gartens darf auf keinen Fall fehlen.

11.Tag: Marrakesch – Casablanca – Rabat

Unterwegs bietet sich ein Stopp in Casablanca an. Einst wurde die Stadt durch Humphrey Bogart in der ganzen Welt bekannt. Heute ist Casablanca die größte Stadt Marokkos. In der Medina erlebt der Besucher eine gelungene Verbindung marokkanischer und moderner Architektur. Die Hauptsehenswürdigkeit ist die gewaltige Hassan II. Moschee, welche wir auch besichtigen werden. Vor der Weiterfahrt nach nach Rabat, der dritten Königsstadt, gibt es noch einen Besuch mit Essen im Rick's Cafe. Besichtigung und Übernachtung.

12.Tag: Rabat – Tanger – Einschiffung

Alter und neuer Charme machen den Reiz der heutigen Hauptstadt Rabat aus. Mit dem Hassanturm besitzt die Königsstadt eines der bekanntesten Wahrzeichen Marokkos. Nach der Stadtrundfahrt fahren Sie entlang der Küste zurück nach Tanger. Am frühen Nachmittag Einschiffung auf die Fähre nach Genua, zunächst über Barcelona. Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabinenkategorie.

13.Tag: Aufenthalt an Bord

Heute genießen wir so richtig die Bordeinrichtungen und die Verpflegung und lassen die Eindrücke der letzten Tage in Marokko Revue passieren.

14.Tag: Ankunft Genua – Ausschiffung

Am frühen Abend legt die Fähre in Genua an. Nach der Ausschiffung Fahrt zur Zwischenübernachtung an der italienischen Riviera.

15.Tag: Heimreise

Wieder geht es bequem im Premiumbus und mit den Vorzügen unserer Premiumleistungen über Brescia, Verona, Bozen, Innsbruck und Salzburg zurück nach Oberösterreich. 

>> Diese Reise als PDF herunterladen

Inkludierte Leistungen

  • Fahrt im Premium-Fernreisebus
  • Premiumleistungen mit Herz
  • Wohlfühlgarantie während der gesamten Reise
  • Fährüberfahrt Tarifa - Tanger
  • Fährüberfahrt Tanger - Genua
  • Unterbringung in Außenkabinen
  • Vollpension an Bord
  • 12 x Übernachtung/Halbpension
  • je 1 x Mittagessen in Tanger & Fès
  • 1 x Abendessen in Casablanca
  • durchgehende Reiseleitung in Marokko ab/bis Hafen Tanger
  • Lokale Stadtführer bei den Stadtbesichtigungen
  • Eintritt Koranschule in Fès, Bahia Palast, El Badi, Majorell Garten mit Museum & André Heller Garten in Marrakesch, Chellah in Rabat, André Heller Garten, sowie Eintritt & Besichtigung Hassan II Moschee in Casablanca
  • 1 x Folkloreshow Fantasia inkl. Abendessen in Marrakesch
  • 1 x Kutschenfahrt durch Marrakesch
  • 1 x Ausflug Saharawüste zum Erg Chebbie/Merzouga mit Allradfahrzeugen

Nicht inkludierte Leistungen

Getränke und zusätzliche Mahlzeiten, persönliche Ausgaben, Trinkgelder, sonstige Eintritte, Ortstaxen, Reise- & Stornoversicherung

Hinweis

Richtzeit: 03:30 Uhr
Zusteignummern: 21,22,24*
Aufpreis *€ 15,-
Details siehe Zusteiginfo

Termine & Preise

Preise in € pro Person

08.11.2022 - 22.11.2022
Preis pro Person im DZ€ 2590,-
EZ-Zuschlag€ 460,-
diesen Termin direkt BUCHEN

Reiseanfrage

Preise in € pro Person

Bitte wählen Sie die Personen je Kategorie

Dies ist eine unverbindliche Reiseanfrage. Nach Eingang und Überprüfung der Verfügbarkeit erhalten Sie weitere Informationen.

berechneter Gesamtpreis:
(zzgl. eventueller Rücktrittskostenversicherungen)
Rechnungsempfänger




* Pflichtfeld