Krautgartner ReisenKrautgartner Reisen
für weitere Bilder scrollen
© mojolo-fotolia.com© TI Bernkastel Kues© ONT© Sergey Novikov-fotolia.com© bbsferrari-fotolia.com© Henry Czauderna-fotolia.com© Peter Eckert© Peter Eckert© RLP Tourismus© P. Eckert© Peter Eckert© Peter Eckert© Ferienland Cochem© Peter Eckert© Presseamt Trier© Presseamt Trier© pics - Fotolia.com© LianeM - Fotolia.com© Frank - fotolia.com© beatuerk-fotolia.com© Ferienland Cochem© Miroslawa Drozdowski -fotolia.com© franke182-fotolia.com© beatuerk-fotolia.com© Imagemaker-fotolia.com© Petair-fotolia.com© Koblenz Tourismus© Freesurf-fotolia.com© Trier Tourismus und Marketing GmbH© wolfgangstaudt-fotolia.com© pixabay.com/377053© rcfotostock-fotolia.com© Blickfang-fotolia.com© NBTC/Kers© pixabay.com-djedj© pixabay.com-djedj© CPN-fotolia.com© pixabay.com/tpsdave© adisa - Fotolia.com

Mosel & Rhein-Kreuzfahrt

von Luxemburg bis Amsterdam mit erlesenen Genuss-Momenten

21.09. - 28.09.2020

Reiseveranstalter:

8 Tage ab € 1.849,-
Reiseverlauf & HotelLeistungen & Preise

An der lieblichen Mosel gehen Sie an Bord der MS Klimt, die auf ihrem Weg nach Amsterdam sowohl in entzückenden, mittelalterlichen Städten wie Cochem als auch pulsierenden Metropolen wie Köln hält. Mit Amsterdam erwartet Sie eine der schönsten Städte Europas. Freuen Sie sich auf wunderbare Spaziergänge im Venedig des Nordens und genießen Sie das Flair dieser unheimlich lebendigen Stadt.

1. Tag: Anreise - Luxemburg - Einschiffung in Remich

Transfermöglichkeit zum Flughafen in Linz. Flug über Frankfurt nach Luxemburg. Unmittelbar nach der Ankunft steht eine Stadtrundfahrt auf dem Programm. Unter wechselnder Herrschaft von Burgund, Spanien, Frankreich, Österreich und Preußen entwickelte sich in der Stadt eine einmalige Mischung architektonischer Stilrichtungen. Heute werden die historischen Prachtbauten um Meisterwerke moderner Architektur bereichert; alt und modern geben sich die Hand. Die 1994 von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommene Altstadt mit ihren Befestigungsanlagen und das moderne Europaviertel mit dem internationalen Bankenplatz prägen das Stadtbild. Am Nachmittag Einschiffung auf der MS Klimt in Remich.

2. Tag: Trier - Ausflug Saarschleife

Der Tag beginnt mit der Besichtigung von Trier, der bezaubernden Stadt an der Mosel nahe der deutsch-französischen Grenze. Die Porta Nigra als gänzlich erhaltenes, römisches Stadttor ist das Wahrzeichen Triers, aber auch der mächtige Dom, die Liebfrauenkirche und die anderen Bauten aus römischer Zeit scheinen in der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes auf. Mit Ihrem Reiseleiter nehmen Sie die liebliche Stadt an der Mosel näher in Augenschein. Nachmittags steht der Ausflug Saarschleife auf dem Programm. Der erste Stopp führt Sie in das 1.000-jährige Saarburg, wo Sie die idyllische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und der über der Stadt thronenden Burg besuchen. Eine besondere Attraktion ist der 20 m hohe Wasserfall inmitten der Stadt, der zwischen Fachwerkhäusern und Barockbauten zu Tal stürzt und die Mühlräder der ehemaligen Hachenberger Mühle antreibt. Weiter geht es nach Orscholz zum Aussichtspunkt Cloef. Die Cloef ist ein felsiger Aussichtspunkt von dem Sie einen atemberaubenden Blick auf die große Saarschleife genießen können. Rechtzeitig zum Abendessen gehen Sie in Trier wieder an Bord und die MS Klimt nimmt Fahrt in Richtung Bernkastel auf.

3. Tag: Bernkastel - Moselweinverkostung

Nach dem Mittagessen besichtigen Sie Bernkastel, einer der bekanntesten Moselorte, überragt von der Burg Landshut. Der Rundgang bringt Sie zum Marktplatz mit dem Michelsbrunnen, zum Rathaus und zur St. Michaelskirche. Anschließend besichtigen Sie das Moselweinmuseum, wo Sie sich von der Qualität der Moselweine selbst überzeugen können.

4. Tag: Beilstein - Cochem

Während des Frühstücks hat das Schiff Beilstein erreicht, auch als „Dornröschen der Mosel“ bekannt. Bei einem Stadtrundgang lernen Sie die kleine Siedlung an der Mosel mit wunderbar erhaltenem, historischem Ortsbild näher kennen. Anschließend sind Sie zu einer Weinkostprobe geladen. Gegen Mittag verlässt die MS Klimt Beilstein und kreuzt entlang der zauberhaften Mosel nach Cochem. Die Moselstadt wurde vor über 1.000 Jahren zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt und kann noch einige Bauwerke und Denkmäler aus den verschiedenen Epochen vorweisen. Während eines Stadtspaziergangs bringt Ihnen Ihr Reiseleiter die interessantesten Plätze näher.

5. Tag: Koblenz - Weinverkostung

Morgens erreichen Sie Koblenz, die Stadt am Deutschen Eck, dem Zusammenfluss von Mosel und Rhein. Im Rahmen eines geführten Altstadtrundganges spazieren Sie durch die kleine, aber sehr feine Altstadt – die einstige Residenz der Trierer Kurfürsten wird von der über dem rechten Rheinufer thronenden Feste Ehrenbreitstein beherrscht. Den Abschluss bildet ein Besuch des Weindorfes Koblenz mit Verkostung edler Tropfen.

6. Tag: Köln

Schon während der Nacht erreicht die MS Klimt die Rhein-Metropole Köln, wo nach dem Frühstück ein Stadtrundgang mit Besichtigung des Kölner Doms auf dem Programm steht. Die Stadt gilt als wirtschaftliche, kulturelle und historische Hauptstadt des Rheinlandes und ist auch für das lebendige Treiben in der Innenstadt bekannt. Im Dom befindet sich ein Reliquienschrein mit den Gebeinen der Heiligen Drei Könige, zu denen im Mittelalter ein reger Zustrom von Pilgern aus aller Welt herrschte. Um die Mittagszeit heißt es „Leinen los“ und das Schiff begibt sich auf die letzte Flussetappe dieser Reise in Richtung Amsterdam.

7. Tag: Amsterdam - Kulinarischer Spaziergang

Morgens kommt die MS Klimt in der Hauptstadt der Niederlande an. Der kulinarische Spaziergang führt zu den wichtigsten Höhepunkten der niederländischen Metropole. Zu sehen sind unter anderem der Boulevard Damrak, der königliche Palast, die Oude und die Nieuwe Kerk, der Münzturm, die Zuiderkerk und natürlich auch viele der insgesamt rund 1.200 Brücken, die das Stadtbild prägen und Amsterdam zum „Venedig des Nordens“ machen. Zudem genießen Sie köstlichen Hering und typische Käsespezialitäten die Sie mit einem Glas Genever abrunden.

8. Tag: Ausschiffung und Rückflug

Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück erfolgen die Ausschiffung und der Transfer zum Flughafen

Sie wohnen:

MS Klimt****
Die komfortabel ausgestatteten Kabinen, welche auf 3 Decks: Piano, Cello- und Volindeck verteilt sind, verfügben über Dusche/WC, Bordtelefon, Safe, TV und eine individuell regulierbare Klimaanlage. Diese können bequem mittels einem Gästelift erreicht werden. Zur öffentlichen Einrichtung zählt das Foyer, Rezeption und Restaurant am Violindeck. Am Cello-Deck befindet sich im Bug des Schiffes das Restaurant. Ein Fine-Dining Restaurant befindet sich im Heck des Violindecks. Außerdem gibt es in den öffentlichen Bereichen WLAN und für alle Sportbegeisterten steht ein Fitnessraum mit modernen Geräten zur Verfügung.  Bitte beachten Sie, dass die Kabinen am Pianodeck nur über eine Treppe erreichbar sind!

Technische Daten

  • Baujahr/Renovierung: 2006
  • Länge/Breite: 110/11,4 m
  • Decks: 4
  • Kabinen: 75

JETZT ANFRAGEN

Leistungen

  • Flusskreuzfahrt an Bord der MS Klimt in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension an Bord (Buffet-Frühstück, Mittag­essen, Nachmittagskaffee/-tee mit Kuchen, 4-Gang-Abendessen, Mitternachts-Imbiss), beginnend mit Abendessen am 1. Tag bis Frühstück am letzten Tag
  • 1 x Gala-Dinner
  • Ausflüge, Transfers, Besichtigungen & Verkostungen lt. Programm
  • Flug Linz - Luxemburg & Amsterdam - Linz
  • Flughafentaxen & Sicherheitsgebühren inkl. Flugabgabe € 119, - (Stand 10/19)
  • Alle Ein-/Ausschiffungs-/Schleusen-/Hafengebühren
  • deutschsprachige, erfahrene Bordreiseleitung

Nicht inkludierte Leistungen

weitere Eintritte, Besichtigungen & Verkostungen, Trinkgelder

Hinweis

ZUSTEIGINFO

Treffpunkt Flughafen Linz

 

Getränkepaket an Bord: offene Weine / Hauswein, hauseigener Sekt, Bier, Mineralwasser, Softdrinks, Säfte (nicht frisch gepresst), 1 Tages-cocktail proTag, Kabinenwasser, Wasser für die Ausflüge, Tee & Kaffee (inkl. Spezialitäten). Täglich von 9-24 Uhr

 

 

Achtung: Für Flusskreuzfahrten gelten gesonderte Stornobedingungen!

 

Teilnehmer: min. 20 Personen

 

Der Reisepass oder Personalausweis muss bis zum Ende der Reise gültig sein!

Termin & Preise

21.09.2020 - 28.09.2020
Preis p.P. DK Pianodeck € 1.849,-
Preis p.P. EK Pianodeck € 2.753,-
Preis p.P. DK Cellodeck € 2.249,-
Preis p.P. EK Cellodeck € 3.473,-
Preis p.P. DK Violindeck € 2.349,-
Preis p.P. EK Violindeck € 3.653,-
Preis p.P. DK Suite Violindeck € 2.649,-

JETZT ANFRAGEN
mehr erfahren

Blätterkatalog

Blättern Sie online in unserem Reisekatalog 2020!

mehr erfahren

KATALOGBESTELLUNG

Sie möchten gern in Ruhe zuhause blättern? Gerne senden wir Ihnen unseren aktuellen Katalog.

mehr erfahren

Newsletteranmeldung

Erhalten Sie aktuelle Angebote und Reise-Neuigkeiten!

mehr erfahren

Öffnungszeiten

Online können Sie 24 Stunden am Tag in unseren Reiseangeboten schmökern.
Wir freuen uns außerdem auf Ihren Besuch in unseren Büros, wo wir Sie gerne persönlich beraten!

mehr erfahren

Besuchen Sie uns auch auf facebook!

Hier informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Reisen, Wissenswertes oder Gewinnspiele!

created by vistabus
Krautgartner Verkehrsbetriebe GmbH • Rainerstraße 13 • A-4910 Ried/I. • Tel: 0043 (0) 7752 80423 • Fax: DW 25 • info@krautgartner-bus.at • www.krautgartner-bus.at