Krautgartner ReisenKrautgartner Reisen
für weitere Bilder scrollen
© wolfgangstaudt-fotolia.com© fuchsphotography-fotolia.com© pixabay.com/analogicus© Eike Dubois / TZS© LudwigChrist - fotolia.com© fuchsphotography-fotolia.com© Rüdesheim Tourist AG - Marlis Steinmetz© KD© Rüdesheim Tourist AG© Freesurf-fotolia.com© LianeM - Fotolia.com© LianeM-shutterstock.com/2013© mh90photo-fotolia.com© Landeshauptstadt Mainz© Jörg Hackemann - fotolia.com© pure-life-pictures-fotolia.com© Fotostudio-Semrad_rett© Fotostudio-Semrad_rett© Fotostudio-Semrad_rett© Fotostudio-Semrad_rett© Fotostudio-Semrad_rett

Herbst auf drei Flüssen

Auf Rhein, Mosel und Saar ab/bis Mainz

Reiseveranstalter:


Reiseverlauf & HotelLeistungen & Preise

Bezaubernde Weinorte und atemberaubende Flusslandschaften begleiten den würdevollen Rhein. Nicht weniger lieblich das Moseltal, wo Trier als eine der ältesten Städte Deutschlands ein Highlight der Reise darstellt.

1. Tag: Anreise - Mainz - Einschiffung.

In Mainz erfolgt am späten Nachmittag die Einschiffung an Bord der MS Johann Strauss, die am Abend den Hafen verlässt, auf dem Rhein flussabwärts gleitet und in der Nacht in die Mosel schwenkt.

2. Tag: Cochem*.

Das Schiff kommt am Morgen in der ehemaligen Reichsstadt Cochem an. Bereits unter den Römern war die Stadt besiedelt, sie brachten auch den Weinanbau ins Moseltal. Im Rahmen des *Stadtrundgangs wird auch der stattlichen Reichsburg ein Besuch abgestattet. Den Nachmittag gilt es, ganz entspannt an Bord zu verbringen, denn viel gibt es während der folgenden Moseletappe zu bewundern: enge Flusswindungen, Burgen und Ruinen, kleine weinselige Moselorte und steile Weinberge.

3. Tag: Trier* - Luxemburg*.

Tagsüber verweilt die MS Johann Strauss in Trier, das am Vormittag im Zuge eines *Stadtrundganges erkundet wird. Die über 2000 Jahre alte Römerstadt ist vor allem durch das markante Stadttor Porta Nigra bekannt. Daneben faszinieren weitere Baudenkmäler aus der Römerzeit, selbst der Trierer Dom im Stadtzentrum – die älteste Bischofskirche Deutschlands – geht auf eine konstantinische Palastanlage zurück. Direkt daneben erhebt sich die im 13. Jahrhundert errichtete gotische Liebfrauenkirche. Nach dem Bordmittagessen schließt ein *Ausflug in die Stadt Luxemburg an. Die Hauptstadt des gleichnamigen letzten Großherzogtums Europas bietet ein überraschend verwinkeltes Bild. Brückenüberspannte Schluchten, das exponierte EU-Viertel auf einer Anhöhe, befestigte Felswände und wehrhafte Kasematten in der Altstadt prägen die kleine, aber charmante Kapitale des Fürstentums. Am späten Abend nimmt das Schiff in Trier wieder Fahrt auf und wechselt bald darauf in die Saar.

4. Tag: Saarburg* - Saarschleife*.

Noch in der Nacht legt die MS Johann Strauss in Saarburg an. Nach dem Frühstück erwartet Sie eine *Besichtigung des hübschen Städtchens, das von einer mächtigen Burgruine überragt wird. Während sich in der Unterstadt am Ufer die Fischerhäuser drängen, säumen in der Oberstadt prachtvolle Fachwerkhäuser und barocke Steinbauten den Leukbach, der mitten im Ort einen Wasserfall bildet. Am Nachmittag brechen Sie zu einem *Busausflug zur großen Saarschleife zwischen Merzig und Mettlach auf, dem landschaftlichen Wahrzeichen der Region. Hier wird dem Fluss im harten Hunsrückgestein eine 180-Grad- Wende aufgezwungen. Am Abend geht es per Schiff von Saarburg zurück in Richtung Mosel.

5. Tag: Bernkastel-Kues* - Weinkost*.

Der heutige Vormittag ist Bernkastel- Kues, dem weinkulturellen Zentrum der Mittelmosel gewidmet. Bei einem *Rundgang zeigt sich das malerische Städtchen von seiner schönsten Seite. Außerdem genießen Sie eine Weinkost bei einem lokalen Winzer. Am Nachmittag können Sie gemütlich an Bord entspannen, während rebenreiche Weinhänge an Ihnen vorüberziehen.

6. Tag: Koblenz* - Rüdesheim mit Winzerexpress*.

Koblenz, direkt an der Mündung der Mosel in den Rhein gelegen, nimmt das Schiff noch in der Nacht in Empfang. Nach dem Frühstück macht Sie ein *Stadtrundgang mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der pittoresken Zwei-Flüsse-Stadt bekannt. Gegen Mittag heißt es „Leinen los“ zur Fahrt durch den romantischen Mittelrhein, u.a. vorbei an zahlreichen mittelalterlichen Höhenburgen sowie dem sagenumwobenen Loreleyfelsen. Am späten Nachmittag machen Sie noch Rüdesheim Ihre Aufwartung. Der *Landgang in der charmanten Winzerstadt umfasst die Fahrt mit dem Winzerexpress ins Zentrum des Städtchens zu „Siegfried‘s Mechanischem Musikkabinett“ sowie einen Spaziergang durch die Drosselgasse, wo sich eine Weinstube an die andere reiht. Noch in der Nacht wechselt das Schiff von Rüdesheim nach Mainz.

7. Tag: Mainz - Ausschiffung - Heimreise.

Ausschiffung in Mainz nach dem Frühstück.

Sie wohnen:

MS Johann Strauss****

Mit der MS Johann Strauss ist ein absolutes Premiumschiff zwischen Nordsee und Schwarzem Meer unterwegs. Angeboten werden Flussreisen auf Donau, Rhein, Main, Mosel, Maas und Schelde. Erst 2017/18 wurden die öffentlichen Bereiche wie Restaurant oder Panoramasalon renoviert und völlig neu gestaltet.

Alle Kabinen sind Außenkabinen. Die Deluxe-Kabinen (15 m²) und Suiten (19,5 m²) auf dem Donau-Deck verfügen über französische Balkone (zu öffnen). Auf dem Rhein-Deck sind die Deluxe- Kabinen (15 m²) und die Deluxe-Junior Suiten (18 m²) mit semi-französischen Balkonen (zu öffnen), die Junior Suiten (18 m²) und Standard-Kabinen (15 m²) mit nicht zu öffnenden Panoramafenstern ausgestattet. Die Kabinen auf dem Mosel-Deck sind etwas kleiner (12 m²) und haben nicht zu öffnende, kleinere Fenster. Alle Kabinen verfügen über regulierbare Klimaanlagen, Dusche und WC, SAT-TV, Flachbildschirme, zwei Betten (wahlweise zusammen oder getrennt, am Mosel- Deck nur getrennt möglich), Schränke, Haartrockner und Telefon.

Öffentliche Bereiche

Die MS Johann Strauss bietet Reisekomfort der höchsten Güte. Das Schiff verfügt über Lobby/Rezeption, Panoramalounge mit Bar, Panoramarestaurant am Heck sowie über eine Bibliothek. Das weitläufige Sonnendeck ist mit Sonnensegeln, Sitzgelegenheiten und Liegestühlen ausgestattet und bietet viel Platz für Ruhe und Entspannung. Der vordere Teil des Sonnendecks liegt niedriger als der Rest und kann dadurch auch bei niedrigen Brückendurchfahrten geöffnet bleiben.


JETZT ANFRAGEN

Leistungen

  • Kreuzfahrt an Bord der MS Johann Strauss in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension an Bord bestehend aus 5 Mahlzeiten (Buffet-Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee, Abendessen, Mitternachtssnack), beginnend mit dem Abendessen am 1.Tag und endend mit dem Frühstück am 7.Tag, davon 1x als Captains Dinner
  • Unterhaltungsprogramm an Bord (Bordmusiker)
  • Gepäck-Service an Bord
  • alle Ein- und Ausschiffungs-, Schleusen- und Hafengebühren
  • deutschsprachige Bordreiseleitung

Nicht inkludierte Leistungen

Trinkgelder, Ausflugspaket, weitere Eintritte und Ausflüge, Flughafentransfers, An- & Abreise

Hinweis

Der Reisepass oder Personalausweis muss bis zum Ende der Reise gültig sein!

Veranstalter: KLUG touristik GmbH

Achtung: Für Flusskreuzfahrten gelten gesonderte Stornobedingungen!

 

Fakulatitve An/Heimreise:

• Bus nach Mainz ab/bis Wien (Weststrecke via Linz und Passau) € 100,- p.P.

• Flug nach Frankfurt ab/bis Wien € 300,- p.P. • Flug nach Frankfurt ab/bis Graz/Linz/ Salzburg/Innsbruck € 400,- p.P.

 

Ausflüge

* Fakultatives Ausflugspaket (8 Ausflüge)

  • Rundgang Cochem inkl. Burg-Besuch
  • Besichtigung Trier
  • Busausflug Luxemburg-Stadt
  • Besichtigung Saarburg
  • Busausflug Saarschleife
  • Rundgang Bernkastel-Kues inkl. Weinverkostung
  • Rundgang Koblenz
  • Landgang in Rüdesheim lt. Beschreibung

Die *Ausflüge sind für Gäste inkludiert, die das fakultative Ausflugspaket gebucht haben. Schiffsfahrplan & Ausflugsänderungen vorbehalten. Die detaillierten Tagesprogramme mit Ausflugszeiten sowie Ausschiffungsinformationen erhalten Sie an Bord in Ihrer Kabine und durch Ihre Kreuzfahrtenleitung.

 

Einschiffung in Linz / Passau:
Bei dieser Flussreise besteht die Möglichkeit, erst am 2. Tag in Linz oder Passau einzuschiffen! Preisabschlag auf Anfrage

 

Buchung einer Glückskabine:
Wenn Sie keinen Wert auf eine fixe Kabinennummer legen, können Sie bei Neubuchungen bares Geld sparen: Sie buchen eine Glückskabine, wählen nur das Schiffsdeck oder eine Kategorie und Ihre Kabinennummer erfahren Sie erst mit den Reiseunterlagen. So können Sie - je nach Reisedauer - zwischen € 50,- und € 200,- sparen! Pro Person wohlgermerkt, also zwischen € 100,- und € 400,- pro Kabine! (nicht anwendbar für Mini-Suiten, Junior Suiten, Suiten sowie Kabinen zur Alleinbenutzung). Die Glückskabine kann nicht mit dem Frühbucherbonus kombiniert werden.

Termin & Preise


JETZT ANFRAGEN
mehr erfahren

Blätterkatalog

Blättern Sie online in unserem Reisekatalog 2019!

mehr erfahren

KATALOGBESTELLUNG

Sie möchten gern in Ruhe zuhause blättern? Gerne senden wir Ihnen unseren aktuellen Katalog.

mehr erfahren

Newsletteranmeldung

Erhalten Sie aktuelle Angebote und Reise-Neuigkeiten!

mehr erfahren

Öffnungszeiten

Online können Sie 24 Stunden am Tag in unseren Reiseangeboten schmökern.
Wir freuen uns außerdem auf Ihren Besuch in unseren Büros, wo wir Sie gerne persönlich beraten!

mehr erfahren

Besuchen Sie uns auch auf facebook!

Hier informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Reisen, Wissenswertes oder Gewinnspiele!

created by vistabus
Krautgartner Verkehrsbetriebe GmbH • Rainerstraße 13 • A-4910 Ried/I. • Tel: 0043 (0) 7752 80423 • Fax: DW 25 • info@krautgartner-bus.at • www.krautgartner-bus.at